DANIEL-JAN.jpg

„mission accomplished“ (Ausbildungskurs erfolgreich beendet)

meldet das diesjährige Ausbilderteam des Kurses zur Erlangung der Amateurfunkli­zenz. Glückliche Gesichter gab es nach dem Prüfungstermin Anfang April bei den Teilneh­mern des jetzt abgeschlossenen Ama­teurfunklehrgangs, als sie endlich ihre Lizenzur­kunde zur Teilnahme am internationalen Amateurfunkdienst in den Händen hielten.

Insgesamt 6 Lizenzen der Klasse A und 3 Lizenzen der Klasse E konnte der Vorsit­zende des Prüfungsausschusses bei der BNetzA in Dortmund unmittelbar nach bestandener Prüfung an die Absolventen des Kurses überreichen.

Bericht_Homepage.jpg

(v.l.n.r.) Daniel (DO9DR), Peter (DG1PIT), Edgar (DO2EN), Ulli (DL4PAX), Ulrich (DL4ULI), Zoe (DO1ZOE) vor ihrem Vater (OM Martin DM2FL), Jörg (DK3JF), Linus (DF1LT) und der Verbindungsbeauftragte bei der BNetzA OM Karlfried Henrichs (DL1EK)

Auf dem Foto fehlt Kathrin (DL7AWW), die ihre Prüfung schon früher abgelegt hatte. Einige Kursteilnehmer haben einen späteren Termin, für den es noch die Daumen zu drücken gilt.

Besonders beachtenswert ist die Leistung von Zoe, die mit ihren 11 Jahren jetzt wohl die jüngste Funkamateurin in Deutschland sein dürfte.

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung und wünschen viel Erfolg und Freude mit dem neuen Hobby. Wir heißen die neuen YLs und OMs willkommen auf den Bändern und in unserem Ortsverein.

Im Fußball-Sport gibt es das Sprichwort „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. Dies gilt auch für das Ausbilderteam dieses Lehrgangs. Am Amateurfunk Interessierte können sich schon jetzt wieder bei Ersin Oskay (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden. Auf Wunsch werden sie dann per email über den Beginn des nächsten Amateurfunk-Kurses rechtzeitig informiert.

Das Ausbilderteam Burkhardt (DF8YM), Ersin (DF6QE) und Christian (DL4YAY) bedankt sich bei den beteiligten Ortsverbänden für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

ws ++ News ++ News ++ News ++ News ++ Ne

Auf der Homepage der Caritas Münster:
Unter http://www.caritas-ms.de/aktuelles/presse/funkamateure-basteln-mit-fluechtlingskin wird auf der Homepage der münsteraner Caritas über die Bastelaktion des nachfolgenden Beitrags von Burkhardt (DF8YM) und Diego (DG6YY) berichtet.

 

Bastelaktion mit Flüchtlingen:

Bereits zum zweiten Mal trafen sich Funkamateure des Telgter Ortsverbandes (N44) in Nienberge, um mit Flüchtlingskindern einen Bastelnachmittag zu gestalten.

Wie bereits beim ersten Treffen im September wurden kleine elektronische Schaltungen, dieses mal Blinker mit Weihnachtsmotiven, aufgebaut. Das Interesse der Kinder und der Eifer bei der Arbeit waren dabei so groß, dass allen Beteiligten der Abschied wieder sehr schwer fiel. Fünfundzwanzig Blinker wurden aufgebaut und alle funktionierten auf Anhieb. Einige Kinder wären wohl gerne noch eine Weile geblieben, aber eine Fortsetzung der Aktion im nächsten Jahr ist schon geplant. Dann soll ein kleines Geschicklichkeitsspiel aufgebaut werden. Ein herzlicher Dank geht in diesem Zusammenhang an die Sponsoren der Nienberger Flüchtlingshilfe, die sich spontan bereit erklärt hat, die Materialkosten der Bausätze zu übernehmen.

Das Foto zeigt einige der Kinder bei der Arbeit. Links im Bild Burkhardt Meisel (DF8YM), der die Bausätze vorbereitet hatte und zusammen mit Diethard Klinkenberg (DG6YY) bei Bedarf Hilfestellung gab.

Flüchtlinge Löten
(Foto: DG6YY)
 

Der Beweis: Amateurfunk auf der MakerFair

(Vorsicht Humor!) gefunden bei Golem.de

MakerFair


 

 

Amateurfunkkursus

Lehrgang zum Erwerb des Amateurfunkzeugnisses Klasse E (Einsteigerlizenz).
Der Kurs wird immer montags in der Zeit von 18:30 bis 20:30 Uhr stattfinden.

Beginn: Montag, 07.09.2015
Ende: voraussichtlich Ende Februar 2016
Ort: Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium
       Grüne Gasse 38
       48143 Münster-Centrum

Kostenbeitrag: 30,-€ für Erwachsene; 15,-€ für Jugendliche bis 18 Jahre

Anmeldung und weitere Informationen bei Ersin Oskay (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Über Ihr Interesse freut sich das Ausbilderteam:

Burkhardt Meisel, DF8YM (Technik)
Ersin Oskay, DF6QE (Gesetzeskunde)
Christian Reichert, DL4YAY (Betriebstechnik)


 

Riesen Artikel in der WN

Nach der Kursankündigung kam die Presse auf DG1RUE zu und fragte an, ob man nicht einmal einen etwas ausführlicheren Artikel über den Amateurfunk schreiben könnte. Am 07.07. war es dann soweit und herausgekommen ist ein schöner Artikel über unser Hobby, der am 14.07. in der WN, Ausgabe Telgte erschienen ist.

2015.07.14 WN

 

WN 28.06.2015:

 

 

Echolink #6661 ist wieder online

Nach einigen Tests ist die Echolink-Verbindung zu DB0OVM wieder online.
Es erfolgte wieder eine Umstellung auf die Windows-basierte Software.

Echolink mit Verbindung zu DB0OVM ist auf 438.600 MHz oder über die Nodenummer 6661 erreichbar.

Eine Bitte:
Wenn Störungen auftreten, bitte eine kurze Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an mich.
TRX und Rechner können umgehend aus der Ferne abgeschaltet werden.
In dringenden Fällen bitte telefonisch (viele OMs von N44 haben meine Nummer).

73 de DG1RUE


 

Der OV N44 hat gewählt

Bei der diesjähigen Jahreshauptversammlung wurde aufgrund des Austritts unseres bisherigen OVV Thomas (DB6QN) eine Vorstandwahl fällig. OM Holger (DG1RUE) wurde einstimmig als OVV gewählt. OM Martin (DK4WM) wurde ebenfalls einstimmig als Stellvertreter bestätigt. Die Aufgabe des QSL-Managers übernimmt ab sofort OM Harald (DG1YBN). Notfunkbeauftragter bleibt unverändert OM Frank (DD3FF) und zur weiteren Betreuung von Jugend und Ausbildung konnte OM Burkhard (DF8YM) ohne große Anstrengung veranlasst werden.
Die erfolgreichen Aktivitäten sollen unverändert fortgeführt werden, bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität.

Wir wünschen dem neuen Vorstand einen gute Start.  (siehe auch Pressebericht in der WN vom 24.03.2015)

 


Testkontakt mit der ISS im WDR-Fernsehen

OMs der OVe N10, N13, N44 und Z14 haben vor laufenden Kameras des WDR versucht die ISS zu kontaktieren.
Ein Mitschnitt des Live-Auftritts ist als ZIP hier herunterzuladen. Aus rechtlichen Gründen ist die Datei verschlüsselt.

Lokalzeit

Das Passwort ist bei DG6YY oder DG1RUE zu erfragen.

[DOWNLOAD]  (140MB)

Reporterin Jessica Merten zu diesem Ereignis:

Sehr geehrter Herr Klinkenberg,
vielen herzlichen Dank für Ihre Mail und das Foto! :-)
Es freut mich, dass Sie positive Rückmeldungen bekommen haben. So etwas 
hören wir natürlich immer gerne, und das spornt uns an bei unserer täglichen 
Arbeit.
Auch wir haben die Schalten als sehr angenehm mit Ihnen und Ihren Kollegen 
empfunden. Ich habe sehr viel gelernt. :-)
Danke Ihnen nochmal für die gute Organisation.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Frau noch einen schönen Abend.
Beste Grüße,
Jessica Merten

 

 

Software von N44

QSL

Da es immer wieder Probleme beim Sortieren der QSL-Karten gibt, haben wir von N44 eine kleine Software geschrieben, die sich jeder frei von unserer Webseite herunterladen und nutzen darf. Keine Installation, nur 2 Dateien in einem Verzeichnis, einfach ausprobieren.
Wenn's gefällt - gut, wenn nicht - egal, Anregungen? - gerne.   [DOWNLOAD]

Besucherzähler
seit 06.06.2007

Echolinkstatus

Vorsitzender des Ortsverbandes Telgte

DG1RUE
Holger Rüschenschulte
Dieckhoffskamp 19
48291 Telgte

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 02504/984017

stellv. Vorsitzender des Ortsverbandes

DK4WM
Martin Wiedei


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 02504/984017